FANDOM


Hat Combo gGasförmiges Wasser (Wasserdampf) kann nur bis zu einem bestimmten Wasserdampfdruck (=Partialdruck des Wasserdampfes), dem Sättigungsdampfdruck e* als Gas existieren. Wasser siedet, wenn der Sättigungsdampfdruck e* gleich dem Luftdruck p ist. Der Sättigungsdampfdruck ist nur eine Funktion der Temperatur, also e* = e* (T). Misst man also die Temperatur des Wasserdampfes oberhalb siedenden Wassers, so kann man von T auf e* (=p) schließen. Einfachste Ausführung: Gasbrenner+Topf+Thermometer (Skala bis mind. 100°C!), z.B. früher als Höhenmesser    für Bergsteiger

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki