FANDOM


Gale Boetticher ist ein Chemiker mit dem Spezialgebiet Röntgenkristallographie, der von Gustavo Fring ein Stipendium erhalten und für diesen das „Superlab“ entworfen hat. Der Veganer, der sich selbst als Libertarier und Nerd beschreibt, bewundert Walters fachliche Fähigkeiten, dem er bei der Methamphetamin-Produktion assistiert, und schenkt ihm das Buch Grashalme seines Lieblingsautors Walt Whitman nebst einer Widmung. Gale wird als Labor-Assistent erst durch Jesse ersetzt. Später setzt Gustavo
Gale

Gale bevor Jesse ihn tötet

ihn jedoch wieder ein, um ihn als Walter Whites Nachfolger aufzubauen. Walter lässt Gale daher durch Jesse ermorden.

Gale1

Gale mit Walter im Meth Labor